Link zur Startseite

Feste ohne Reste: Abfälle soweit als möglich vermeiden!

MEHRWEG bei Geschirr, Besteck und Gläsern!

MEHRWEG-Glas statt EINWEG-Plastik! © A14 / Ursula Gungl
MEHRWEG-Glas statt EINWEG-Plastik!
© A14 / Ursula Gungl

Durch die Verwendung von PORZELLANTELLERN, METALLBESTECK und GLÄSERN oder WASCHBARER MEHRWEGKUNSTSTOFFBECHER gewinnt jede Veranstaltung -> gesteigerte Esskultur und bis zu 90% weniger Abfall!

Auf "G´SCHEIT FEIERN" Veranstaltungen wird kein WEGWERF(EINWEG)geschirr verwendet! Wo Gläser nicht verwendet werden dürfen (z.B. aus Sicherheitsgründen auf Sportplätzen), werden waschbare MEHRWEGKUNSTSTOFFBECHER mit Pfand eingesetzt.

MEHRWEG bei Getränke- und Speisenverpackung!

Klimavorteil von MEHRWEGflaschen! © Genossenschaft deutscher Brunnen
Klimavorteil von MEHRWEGflaschen!
© Genossenschaft deutscher Brunnen

Durch die Verwendung von Mehrweggetränkeverpackungen (z.B. MEHRWEGglasflaschen, MEHRWEGfässer) wird unser Klima geschützt -> weniger Abfall bedeutet auch weniger CO2 Emissionen!

Auf "G´SCHEIT FEIERN" Veranstaltungen werden keine WEGWERF(EINWEG)flaschen (Glas, PET) verwendet! Es werden auch keine Portionsverpackungen ausgegeben (z.B. Zucker, Ketchup, Milch, usw.).

Das mehrfache Wiederbefüllen von Getränkeflaschen hilft Rohstoffe und Energie zu sparen! Gegenüber MEHRWEGflaschen verbrauchen Glas-Einwegflaschen rund 50 Mal und Kunststoff-Einwegflaschen rund 17 Mal mehr Rohstoffe.

ABFALLTRENNUNG leicht gemacht!

Altpapierrecycling © Lebensministerium
Altpapierrecycling
© Lebensministerium

Der nicht vermeidbare Abfall wird entsprechend den gesetzlichen Vorgaben in den Fraktionen Glas, Papier, Metallverpackungen, Kunststoffverpackungen, Biomüll, Speiseöl und Restmüll gesammelt und umweltgerecht entsorgt -> Abfall richtig getrennt spart Rohstoffe und Energie!

Auf "G´SCHEIT FEIERN" Veranstaltungen gibt es ABFALLTRENNSYSTEME FÜR BESUCHER UND GASTRONOMIE!

Vorteile für den G´SCHEIT FEIERN Veranstalter!

  • ZUFRIEDENE FESTBESUCHER - Durch die Verwendung von Porzellantellern, Metallbesteck und Gläsern oder waschbarer Mehrwegkunststoffbecher wird die Ess- und Trinkkultur gesteigert. Dadurch kann auch der Umsatz erhöht werden!

  • GERINGERE KOSTEN - Kein Ankauf von Wegwerfgeschirr und Wegwerfbecher. Kein Einsammeln und Entsorgen von am Festgelände verstreuten Bechern und Einweggeschirr. Damit werden Personal- und Entsorgungskosten gespart.

  • AKTIVER BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ - bis zu 90% weniger Müll!