Link zur Startseite

Kosten wir die Nähe: mit Produkten aus der Region!

NATÜRLICHE PRODUKTE von regionalen Betrieben!

Brot aus der REGION! © A14 / Ursula Gungl
Brot aus der REGION!
© A14 / Ursula Gungl

REGIONAL PRODUZIERTE und VERARBEITETE LEBENSMITTEL (im Idealfall ökologisch von Biobetrieben hergestellt) garantieren, dass die Wertschöpfung in der Region verbleibt und die Umwelt durch den Wegfall von Transportwegen und Verpackung entlastet wird.

"G´SCHEIT FEIERN" verwendet nur Lebensmittel, die möglichst nahe am Veranstaltungsort unter natürlichen Gegebenheiten hergestellt und verarbeitet wurden.

GUTE GRÜNDE für Veranstalter und Konsumenten!

NÄHE schmeckt man! © A14 / Ursula Gungl
NÄHE schmeckt man!
© A14 / Ursula Gungl

Der Griff zu REGIONALEN LEBENSMITTELN der SAISON bedeutet auch:

  • Mehr QUALITÄT und GESCHMACK durch kurze Transportwege - Nähe bedeutet aber auch weniger CO2 Emissionen!
  • Höhere WERTSCHÖPFUNG in der Region - diese Gelder stehen wiederum für regionale Investitionen zur Verfügung!
  • Mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Speisen- und Getränkeangebotes - schaffen Sie sich Ihre eigene Genussregion!

TIPP: Viele "G`SCHEIT FEIERN" Veranstalter bevorzugen bereis ÖKOLOGISCH hergestellte Lebensmittel, die von Produzenten und Verarbeitern der Bio-Verbände geliefert werden (z.B. BIO ERNTE AUSTRIA, Styria Beef, Biolandwirtschaft Ennstal). Nur diese Betriebe garantieren die ökologische Herstellung und Verarbeitung (z.B. artgerechte Tierhaltung, gentechnikfrei, kein Kunstdünger).

FAIRTRADE® ist selbstverständlich!

FAIRNESS ist unser Kaffee! © A14
FAIRNESS ist unser Kaffee!
© A14

Bei der Verwendung von Produkten, die aus klimatischen Gründen nicht bei uns hergestellt werden können (z.B. Kaffee), achtet "G´SCHEIT FEIERN" auf soziale Gerechtigkeit für die Produzenten. Mit dem Kauf von Produkten mit dem Externe Verknüpfung FAIRTRADE-Gütesiegel entscheiden sich Veranstalter und Besucher für Lebensmittel von höchster Qualität und haben zusätzlich die Gewissheit, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Externe Verknüpfung Bauernfamilien und ArbeiterInnen in den Entwicklungsländern durch faire Bezahlung verbessert werden. Mehr als 7,5 Mio. Menschen - Kleinbauern und -bäuerinnen, ArbeiterInnen sowie ihre Familien und Gemeinden - profitieren bereits von den fairen Handelsbedingungen, denn FAIRTRADE ist wirkungsvolle Entwicklungszusammenarbeit.

Besonderer Wert wird bei Externe Verknüpfung FAIRTRADE auch auf nachhaltige Anbaumethoden gelegt - bis hin zum Bioanbau.

Austria-News Filmbeitrag: FAIRTRADE Kaffee boomt!